Montag, 14. Mai 2012

FALTENGLÄTTER SENSITIV - REN HYDRA - CALM YOUTH DEFENCE SERUM. Review. Wiedergutmachung.

...kennt ihr das Gefühl, wenn ihr einen Unbekannten in eine Schublade gesteckt habt, und stellen später fest, wenn ihn den Menschen besser kennengelernt habt, dass er eigentlich voll cool ist? … leichte innerliche Verlegenheit vermischt mit dem Wunsch, was Gutes für diesen Menschen machen zu wollen.  

So ging es mir bei diesem Produkt – REN Hydra-Calm Youth Defence Serum. Das war ein absoluter Spontankauf. REN Replenishing Night Serum wurde mir von der netten ehrlichen Verkäuferin abgeraten, da für meine Haut zu austrocknend und ich musste einfach was mitnehmen, egal was. Voiala!
Zu Hause angekommen habe ich mit der Anwendung angefangen und war vorerst überhaupt nicht zufrieden! Ich kam mit dem Serum überhaupt nicht klar und habe mich getadelt, dass ich wieder mal Geld für Zeug ausgebe, welches nichts nutzt. Das Serum hat sich viel zu schnell eingezogen, ohne einen Hauch Pflege auf der Haut zu hinterlassen, und ich hatte ständig das Gefühl „unterernährte“ Haut gehabt zu haben. Sie spannte, dann fettete sie nach und glänzte. Die Wochen vergingen. Erste, zweite, dritte… Zu meinem Erstaunen stellte ich fest, dass die Haut sich langsam, aber sicher umstellt. Mein Epidermis merkt ihr was, ich passe in der Kosmetikschule auf )))   Also meine Oberhaut ist etwas fester geworden und fettet nicht mehr so arg nach. Auch das Sebum, das Hautfett, ist anders geworden –es wird weniger. Am Nachmittag glänze ich zwar munter weiter, und muss nachpudern, aber die Haut wirkt insgesamt ausgeglichener und sogar etwas straffer. 
Inhaltsstoffe
Leichtes Fluid, leicht kräuterig riechend (kaum wahrnehmbar, aber angenehm)
Das erstaunlichste war die für mich wahrnehmbare Besserung meiner Stirnfalte! Ich kann nicht sagen ob an der Stelle nur das Serum gewirkt hat, oder das regelmäßig durchgeführte Fruchtsäure – Peeling oder die Kombination von beidem. Ich kann nur feststellen dass ich gerade mit meiner Falte unerwartet zufrieden bin, sofern man mit einer Stirnfalte zufrieden sein kann )) Sie ist nicht vollkommen weg, aber sie stört mich nicht mehr. Versteht mich nicht falsch, es ist kein Wunder geschehen und ich bin in 3 Wochen glatt geworden wie ich es mal mit 3 Jahren war. Nein, das nicht.

Aber das Serum hat mein Erscheinungsbild ein kleines Stückchen weit dahingehend positiv verändert, wo ich es haben wollte, nämlich wie im Bewerbungstext versprochen war: Die Haut wird glatter und sieht jünger aus. Entzündungen, Rötungen und Irritationen werden reduziert. Die Kapillarwände werden gestärkt. Die Zellerneuerung und die hauteigene Feuchtigkeitserzeugung werden angekurbelt. Die Haut sieht jünger aus und wird jung erhalten.
Ich finde das Produkt toll und schmiere es mir jetzt sogar bis unter die Augen. und kann es euch reinen Gewissens wärmstens weiter empfehlen! Falsch machen kann man hier eigentlich nichts, ich finde dass dieses feuchtigkeitsspendende Serum zu fast jeder Haut passen wird. 

Die Investition ist nicht ganz ohne – 64 Euro hab ich hingeblättert. Hält bis jetzt bald 2 Monate (und leider nicht mehr viel drin), die ersten zufriedenstellenden bemerkbaren Zeichen der Wirkung kamen nach ca. 3-4 Wochen, also nach einem Hautzyklus.

Wie sieht es bei Euch aus? Nimmt ihr Seren als Pflegezusatz? Welches ist ihr Lieblingsserum?

Liebe Grüße
Anna

Kommentare:

  1. oh man, das klingt ja super! aber es ist echt ne ganze stange geld :S Hier in Amsterdam gibt es auch einen laden mit Ren Produkten, aber das ist so ne art douglas für millionaire dort verkaufen sie auch rms beauty - rein traue ich mich da nur vermummt mit regenkleidung damit ich gar nicht erst erkannt werde ;) hihihi LG liv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns im Großraum Stuttgart spreizen gerade REN - Anbieter wie Pilze aus dem Boden... Noch vor einem halben Jahr gab es eine einzige Apotheke, die die Marke bei Breuningerland (also für Millionäre :-))) angeboten hat. Ich hatte Glück, die Apothekenverkäuferin war sehr freundlich und hat mir sehr geschickt das Gefühl vermittelt, auch Millionärin zu sein :-))) (die Falle schnappte zu!) Mittlerweile habe ich mehrere Produkte von REN und bin sehr zufrieden. Sie kosten echt nicht wenig, sind aber sparsam und WIRKEN.

      Aber man sollte schon eine erfahrene geschulte Verkäuferin erwischen. Bei diesem Serum käme ich von mir aus nie auf die Idee, das zu kaufen. Ich hätte was für Mischhaut gekauft, und das wäre zu intensiv und zu austrocknend.

      Also rein in den Laden für Millionäre! Üben, dann gewöhnt man sich dran! :-))

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  2. Ich liebe Breuninger)) und REN auch)
    Vielen Dank für die Info, ich bin überzeugt, ich brauche es dringend)))
    Anna, welche Kosmetikschule besuchst Du?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christina,

      ja, hab dein Post zur Creme gelesen :-)
      REN ist super! Und so viel Auswahl, dass man sich kaum entscheiden kann :-)
      Ich freue mich schon auf den nächsten Kauf, das Serum ist bald alle :-)

      Kosmetikschule in Tuttlingen, sie heißt Kosmetik Akademie.
      Mit meinem Faible für Kosmetik, Kosmetikprodukte und alles was mit Schönheit zu tun hat, hab ich beschlossen, eine nebenberufliche Ausbildung zur Kosmetikerin zu machen. (Die bieten aber auch Vollzeitausbildung an).

      Hier ein Link zum stöbern:
      http://www.kosmetik-akademie.com/index2.html

      Ich bin sehr zufrieden - die Inhalte, die wir vermittelt bekommen, sind sehr tiefgründig und ausführlich. Man legt in der Schule wirklich Wert drauf!

      Es gibt noch eine Schule in Stuttgart, für Dich wahrscheinlich zum Fahren bequemer :-)
      http://www.kosmetikschule-stuttgart.de/

      Die sollen auch gut sein. Persölich habe ich noch keine Erfahrung gemacht.

      Viele Grüße
      Anna

      Löschen

Thank you for your lovely comments, ich freue mich auf jeden einzelnen!